blog-post-picture-1200x820.jpg
01 / Jun / 2021

SyncVR hat sich in den letzten Monaten immer mehr auf die Internationalisierung konzentriert. Wir haben nicht nur in andere Länder als nur in die Niederlande expandiert, sondern auch neue Sprachen implementiert und ein noch internationaleres Team zusammengestellt. Wir glauben, dass jeder Zugang zu der revolutionären und innovativen Erfahrung haben sollte, die medizinische VR ist. Unser Team wird jetzt von Menschen aus ganz Skandinavien, den USA, Deutschland und Irland verstärkt. Sie erkannten ferner an, dass Internationalisierung der Schlüssel für SyncVR ist. Aus diesem Grund haben wir begonnen, immer mehr Sprachen in den VR-Anwendungen im App Store zu implementieren. 

Ein Land wird niemals nur durch eine Sprache definiert, weshalb mehrere Optionen verfügbar sein sollten. Jeder verdient es, medizinische VR in einer Sprache zu erleben, mit der er sich am wohlsten fühlt. Eine optimale Ablenkung oder Entspannung wird nur erreicht, wenn eine Person tatsächlich die Möglichkeit hat, dem Voice-Over während des immersiven VR-Erlebnisses zu folgen. Untersuchungen haben auch gezeigt, dass Sprachbarrieren schwerwiegende Auswirkungen auf das Wohlbefinden des Patienten haben können. Dies könnte nicht nur zu einer schlechteren Beurteilung der Symptome führen, sondern letztendlich auch zu einer geringeren Diagnose und unsachgemäßer Pflege. Hier kommt SyncVR ins Spiel. Wir schließen diese Lücke, indem wir die Gesundheitsversorgung durch neue Sprachen zugänglich machen, da dies die Entspannung und Ablenkung während medizinischer Eingriffe optimiert. Durch die Überbrückung dieser möglichen Sprachbarrieren wird der Patient SyncVR in seiner vollen Kapazität erleben. Alle Bedürfnisse der Patienten sollten erfüllt werden, und dazu gehört auch die Einbeziehung verschiedener Sprachen.

Aus diesen Gründen haben wir intensiv an der Implementierung mehrerer Sprachen gearbeitet. Wir sind stolz darauf, Ihnen mitteilen zu können, dass alle Anwendungen zum Entspannen und Ablenken jetzt auf Niederländisch, Deutsch, Dänisch, Englisch, Französisch, Arabisch, Türkisch und Russisch verfügbar sind. Diese Sprachen wurden ausgewählt, da sie in der Bevölkerung der Länder, mit denen wir derzeit arbeiten, weit verbreitet sind. Wir wollen uns noch weiter verzweigen und damit noch mehr Sprachen einbeziehen. Internationalisierung und Inklusion sind von großer Bedeutung, und wir werden dies auch in Zukunft betonen.


de_DEDeutsch